MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Joao Café Filho

Joao Café Filho

fr. Staatspräsident
Geburtstag: 3. Februar 1899 Natal
Todestag: 20. Februar 1970 Rio de Janeiro
Nation: Brasilien

Internationales Biographisches Archiv 17/1970 vom 13. April 1970


Blick in die Presse

Wirken

Joao Café Filho wurde am 3. Febr. 1899 in Natal im Staate Rio Grande do Norte geboren. Nach dem Schulbesuch ging er ins Zeitungsfach und ist seit seinem 19. Lebensjahr als Journalist tätig.

C. ist fast sein ganzes Leben hindurch oppositioneller Politiker gewesen. Er vertrat seine Ansichten in seinem Blatt stets so energisch, daß er immer wieder von den Behörden mit Verboten belegt und entweder eine neue Zeitung herausgeben oder gar den Ort seines Wirkens wechseln mußte. So war er in den 20er Jahren teils in Natal, teils in Recife und in Pernambuco als Leiter von Oppositionsblättern tätig. Im Jahre 1928 wurde er sogar zu längerer Haftstrafe verurteilt. Schließlich wurde ihm der Boden im Nordosten Brasiliens zu heiß, so daß er 1929 nach Rio de Janeiro ging und in den Redaktionsstab der Zeitung "A Manha" (Der Morgen) eintrat.

Im Jahre 1930 ging C. wieder in seine Heimat zurück, schloß sich der Bewegung des späteren Präsidenten Vargas an und gab eine seiner früheren Zeitungen ...


Die Biographie von Joao Café Filho ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library