MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Rudolf Ullstein

deutscher Zeitungsverleger
Geburtstag: 26. Februar 1874 Berlin
Todestag: 2. Februar 1964 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 10/1964 vom 24. Februar 1964


Blick in die Presse

Herkunft

Rudolf Ullstein wurde am 26. Febr. 1874 in Berlin geboren. Er war der letzte der fünf Brüder Ullstein, die den in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts in Berlin gegründeten und inzwischen weltbekannt gewordenen Zeitungsverlag von ihrem Vater Leopold Ullstein übernahmen und zum größten derartigen Unternehmen Deutschlands ausbauten.

Wirken

Als Leopold Ullstein 1899 starb, waren es vor allem die "Berliner Illustrierte" und die "Berliner Morgenpost", die die Stärke des Verlags ausmachten. Die Söhne Hans, Louis, Franz, Hermann und Rudolf führten das Werk in seinem Geiste fort, waren sich stets einig und galten als sehr sozialdenkend und -handelnd. Rudolf unterstand das Ressort der Druckerei und der technischen Apparate. Er erbaute auch das riesige Druckhaus in Berlin-Tempelhof. Im Jahre 1904, als der bisher verbotene Zeitungsstraßenverkauf erlaubt wurde, ließen die Brüder die "Berliner Zeitung" mit dem Kopf "B.Z. am Mittag" erscheinen und sicherten sich ein neues glänzendes Geschäft. Die "B.Z." wurde in der Berichterstattung die schnellste Zeitung der Welt. ...


Die Biographie von Rudolf Ullstein ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library