MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Christel Goltz

deutsche Sängerin
Geburtstag: 8. Juli 1912 Dortmund
Todestag: 14. November 2008 Baden bei Wien
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 14/2009 vom 31. März 2009 (ds)

Internationales Biographisches Archiv 14/2009 vom 31. März 2009 (ds)


Blick in die Presse

Herkunft

Christel Goltz entstammte einer alten, kinderreichen Schauspieler- und Hochseilartistenfamilie und verbrachte ihre Jugend in Mengede.

Ausbildung

Sie kam im Alter von 18 Jahren als Tanzelevin nach München und erhielt hier auch ihre Gesangsausbildung bei Ornelli-Leeb. Ihr erster Mann, der Musiker Theodor Schenk, ein Kompositionsschüler von Paul Hindemith, überwachte dann ihr weiteres Studium.

Wirken

Über die Opernbühne von Fürth in Bayern (1935) und Plauen im Vogtland kam sie 1936 an die Dresdner Oper, wo sie unter Karl Böhm ihre Solistenlaufbahn als Rezia im "Oberon" von Weber begann. 1941 sang sie in der Uraufführung von "Romeo und Julia" von Sutermeister. Insgesamt blieb sie acht Jahre in Dresden und kam dann 1947 als Hochdramatischer Sopran an die Staatsoper Berlin, später an die Städtische Oper. 1951 holte sie Karl Böhm an die Wiener Staatsoper, zu deren prominentesten Künstlern sie bis 1970 zählte - seit 1967 als Ehrenmitglied.

Man hörte ...


Die Biographie von Christel Goltz ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library