MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gerhard Hess

deutscher Romanist; Prof.; Dr. phil.
Geburtstag: 13. April 1907 Lörrach/Baden
Todestag: 30. Juni 1983 Konstanz
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 42/1983 vom 10. Oktober 1983


Blick in die Presse

Wirken

Gerhard Hess, ev., stammte aus Lörrach in Baden und war der Sohn eines Fabrikdirektors. Er studierte in Basel, Heidelberg und Berlin Romanistik und promovierte in Berlin 1931 zum Dr.phil. Als Assistent arbeitete er dann von 1931-35 am romanischen Seminar in Berlin, wo er sich 1938 für romanische Philologie habilitierte. Von 1940-41 war er als wissenschaftlicher Hilfsarbeiter bei der Leibnitz-Kommission der Preußischen Akademie der Wissenschaften in Berlin tätig.

Danach war er Privatdozent, später Lehrstuhlvertreter an der Universität Heidelberg. 1948 wurde er Ordinarius für romanische Philologie, zugleich auch Direktor des Romanischen Seminars. Sein besonderes Interesse galt der französischen Literatur- und Geistesgeschichte. Von 1950-51 war H. Rektor der Universität Heidelberg und gleichzeitig Vorsitzender der Westdeutschen Rektorenkonferenz. In dieser Eigenschaft war er an der Fusion von "Notgemeinschaft der deutschen Wissenschaft" und "Deutschen Forschungsrat" zur "Deutschen Forschungsgemeinschaft" beteiligt. Auch durch seine Bemühungen um die Hochschulreform ist H. bekannt geworden, sowie durch seine Mitarbeit im Hochschulverband, im Deutschen Akademischen Austauschdienst und in der Studienstiftung ...


Die Biographie von Gerhard Hess ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library