MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Arleigh A. Burke

Admiral; fr. Stabschef der Marine
Geburtstag: 19. Oktober 1901 Boulder
Todestag: 1. Januar 1996 Bethesda/MD
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 47/1961 vom 13. November 1961


Blick in die Presse

Wirken

Arleigh Albert Burke wurde am 19. Okt. 1901 in Boulder / Colorado als Sohn eines Farmers geboren. Er hat schwedische und holländische Ahnen. Nach dem Besuch der höheren Schule durchlief er die Marineakademie in Annapolis und wurde 1923 als Leutnant auf kleineren Schiffseinheiten verwendet. Im Jahre 1928 erwarb er sich eine besondere Belobigung wegen Rettung schiffbrüchiger Kameraden. Später vervollständigte er seine technischen Kenntnisse in besonderen Lehrgängen in Annapolis und durch ein kurzes Studium an der Universität von Michigan (Master of Science).

Von 1933 ab diente B. wieder auf See, abgesehen von einer 2jährigen Tätigkeit in den 30er Jahren im Marineministerium in Washington, wohin er dann von Juli 1940 - Jan. 1943 zurückkehrte. Während des zweiten Weltkrieges kommandierte B. Zerstörer-Einheiten und erwarb sich den Spitznamen "31-Knoten-Burke", weil er seine Zerstörer stets mit "Volldampf voraus" ins Gefecht führte. Bei den Landungsoperationen auf Bougainville erwarb sich B. besondere Verdienste. Im Mai 1945 war B. Kommodore auf dem Flaggschiff ...


Die Biographie von Arleigh A. Burke ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library