MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ingrid Andree

deutsche Schauspielerin
Geburtstag: 19. Januar 1931 Hamburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 47/2015 vom 17. November 2015 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Ingrid Andree (eigtl. Ingrid Tilly Unverhau) wurde am 19. Jan. 1931 in Hamburg als Tochter eines Kaffee-Importeurs geboren. Ihr Onkel, der Schauspieler Joachim Gottschalk, beging während des Zweiten Weltkriegs zusammen mit seiner jüdischen Frau Selbstmord.

Ausbildung

Nach dem Abitur bewarb sich A. - von einer Mitschülerin dazu motiviert - an einer Hamburger Schauspielschule und studierte dann mit dem Eignungsbescheid der Kommission vier Semester an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg. Zu ihren Lehrern gehörte u. a. der Schauspieler und Schauspiellehrer Prof. Eduard Marks. Nach ihrer Abschlussprüfung legte sie zudem eine Eignungsprüfung für den Rundfunk ab.

Wirken

Anfänge am Theater und Karriere vor der KameraIhr Bühnendebüt gab A. in Turgenjews "Ein Monat auf dem Lande" am Hamburger Thalia Theater, an dem sie 1951 ihr erstes Engagement erhalten hatte. Parallel dazu arbeitete sie auch für den Film. Bereits 1950 hatte sie eine kleine Rolle in der Komödie "Professor Nachtfalter" übernommen, den ersten großen Erfolg feierte sie 1951 in dem von Rolf Thiele inszenierten romantischen ...


Die Biographie von Ingrid Andree ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library