MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Laslo Benedek

ungarischer Filmregisseur und Drehbuchautor
Geburtstag: 5. März 1907 Budapest
Todestag: 11. März 1992 New York/NY
Nation: Ungarn

Internationales Biographisches Archiv 20/1992 vom 4. Mai 1992 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Laslo Benedek stammte aus Budapest. Seine Mutter war eine bekannte Porträtfotografin.

Ausbildung

Nach dem Abitur studierte er zunächst Medizin an der Universität Wien, mit dem Ziel, Psychiater zu werden. Um sein Studium zu finanzieren, arbeitete er daneben aber auch als Journalist und Fotoreporter für die "Berliner Illustrierte", in deren Auftrag er viele Reisen durch Europa unternahm. Er setzte sein Studium später in Berlin fort, brach es aber schließlich zugunsten einer Arbeit beim Film ab.

Wirken

B., der von jeher stark am Theaterwesen interessiert war, kam erstmals mit dem Film in Berührung, als eine Berliner Filmgesellschaft in Budapest tätig war und einen Kameraassistenten suchte. B. nahm diesen Posten als Ferienbeschäftigung an. Während seiner Berliner Studienzeit kam er auch mit der UFA und der TERRA in Kontakt, für die er zunächst als Kameraassistent und Kameramann, später auch als Cutter tätig war. Ab etwa 1930 arbeitete er als Assistent, Drehbuchautor und Cutter für den Produzenten Joe Pasternak, mit dem zusammen er rund ...


Die Biographie von Laslo Benedek ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library