MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Dom Mintoff

maltesischer Politiker; Premierminister (1955-1958, 1971-1984); Labour Party
Geburtstag: 6. August 1916 Cospicua auf Malta
Todestag: 20. August 2012 Tarxien
Nation: Malta

Internationales Biographisches Archiv 26/1987 vom 15. Juni 1987
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 34/2012


Blick in die Presse

Wirken

Dom (Dominic) Mintoff wurde am 6. Aug. 1916 als Sohn maltesischer Eltern in Cospicua auf Malta geboren. Die früher gelegentlich zu lesende Version, er sei Sohn eines bulgarischen Schiffskochs, ist nach maltesischen Angaben falsch. Von seinen acht Geschwistern wurde ein Bruder Priester, eine Schwester Nonne. Er besuchte in La Valetta ein katholisches Seminar und ein Gymnasium. Danach studierte er Architektur und Bauingenieurwesen an der Universität von Malta (1937 B.Sc., 1939 B.E.u.A.) und später ab 1939 mit einem Rhodes-Stipendium in Oxford, wo er einen M.A.-Grad in Engineering Science erlangte (1941). In den ersten Kriegsjahren arbeitete M. als Zivilingenieur bei einer Militärbehörde in England. 1944 nach Malta zurückgekehrt, begann er eine erfolgreiche Laufbahn als Architekt.

Schon als Zwanzigjähriger wurde M. 1936 Generalsekretär der Malta Labour Party (bis 1937). Ab 1945 war er gewähltes Mitglied des Council of Government und des Executive Council. Als seine Partei 1947 nach Neuwahlen unter ihrem Vorsitzenden Dr. Boffa ans ...


Die Biographie von Dom Mintoff ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library