MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Heinrich Meyer

fr. Bischof von Lübeck
Geburtstag: 16. Oktober 1904 Apenrade
Todestag: 25. Mai 1978 Lübeck
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 35/1978 vom 21. August 1978


Blick in die Presse

Wirken

Heinrich Meyer wurde am 16. Okt. 1904 als Sohn eines Postbeamten in Apenrade geboren. Er studierte Evangelische Theologie in Tübingen, Berlin und Kiel. Nach seelsorgerischer Tätigkeit war er von 1930-51 Vertreter der Breklumer Mission in Indien. Dort wurde er 1934 Präses der einheimischen Evangelisch-Lutherischen Jeypurkirche. 1951 habilitierte er sich als Privatdozent für Missionswissenschaft und Religionsgeschichte an der Universität Heidelberg, wo er bis 1953 lehrte. Von 1953-56 war M. Direktor der Hanseatischen Missionsanstalt in Hamburg.

Ende Februar 1956 wurde er durch die Synode der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche in Lübeck als Nachfolger des am 24. Nov. 1955 verstorbenen Bischofs D. Pautke zum Bischof von Lübeck gewählt. Ab 1956 war er außerdem Honorarprofessor für Missionswissenschaften an der Universität Hamburg und zeitweise auch Präsident der Kommission für Weltmission des Lutherischen Weltbundes in Genf und Vorsitzender des Ökumenischen Ausschusses der Vereinigten Ev.- Luth. Kirche Deutschlands.

M. hatte wesentlich dazu beigetragen daß die Entkolonialisierung in der Mission und das Entstehen eigenständiger Kirchen in Afrika und Asien ohne große Verbitterung vollzogen werden ...


Die Biographie von Heinrich Meyer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library