MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

James Dean

amerikanischer Filmschauspieler
Geburtstag: 8. Februar 1931 Fairmont/Indiana
Todestag: 30. September 1955 b. Paso Robles
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 14/1957 vom 25. März 1957
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 35/2016


Blick in die Presse

Wirken

James Dean wurde am 8. Febr. 1931 als Sohn eines Zahntechnikers in Fairmont (Indiana) geboren. Nach dem frühen Tod seiner Mutter wuchs er auf einer Farm bei Verwandten auf. Nach Abschluß der höheren Schule studierte er mehrere Semester Jura an der California-Universität, nahm dort aber auch dramatischen Unterricht.

Schon als Kind hatte er sich für die Schauspielerei interessiert und den Preis des Staates Indiana als "bester Schülerschauspieler" erhalten. Schließlich gab er die Rechtswissenschaften auf, um sein Heil als Schauspieler in New York zu versuchen, wo er die Kurse des "Actors Studio" von Lee Strassberg besuchte. Er musste sich jedoch zunächst als Fahrer grosser Firmen, als Seemann, als Tellerwäscher und Komparse beim Fernsehen mühsam über Wasser halten, bis er durch eine kleine Rolle bei einer Theaterinszenierung auffiel. Kurz darauf spielte er nach "See the Jaguar" die Titelrolle im "Unmoralischen" von Gide am Broadway, für deren Gestaltung er den ...


Die Biographie von James Dean ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library