MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

August Neven DuMont

deutscher Zeitungsverleger
Geburtstag: 5. März 1887 Köln
Todestag: 11. Oktober 1965 Köln
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 44/1965 vom 25. Oktober 1965


Blick in die Presse

Wirken

August Philipp Christian Neven Du Mont wurde am 5. März 1887 in Köln als Sohn von Geheimrat Dr. Joseph N., Präsident der Handelskammer Köln, geboren. Er entstammt der im 18. Jahrhundert aus dem Gebiet von Lüttich zugewanderten Familie Du Mont, die zunächst in der Tabak-, namentlich der Schnupftabakfabrikation ein großes Vermögen erwarb.

Da abzusehen war, daß unter Napoleon die private Tabakindustrie dem Staatsmonopol werde weichen müssen - der Fall trat 1810 ein - wandte sich Marcus Du Mont einem neuen Gewerbe zu: er erwarb 1805 aus dem Erbe seiner Braut, einer geb. Schauberg, die altberühmte Schaubergsche Druckerei und die "Kölnische Zeitung". Bereits um 1900 gehörten die Neven Du Monts zu den bedeutendsten Verlegerfamilien Deutschlands. A.N.s Vater, Geheimrat Josef N., und sein Bruder Alfred N. besaßen jeder ein Vermögen von 11 bis 12 Mio. Mark, ungerechnet den Hausbesitz der Familie im Herzen der Stadt Köln.

Politisch hatten die Blätter des Verlags in der Kaiserzeit nationalliberale Färbung. Am angesehendsten war damals die schon 1805 ...


Die Biographie von August Neven DuMont ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library