MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Emil von Sauer

deutscher Jurist; Dr. jur.
Geburtstag: 2. April 1889 Dresden
Todestag: 25. Januar 1967 Hamburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 26/1978 vom 19. Juni 1978


Blick in die Presse

Wirken

Emil von Sauer wurde am 2. April 1889 in Dresden geboren. Sein Vater war der berühmte Pianist gleichen Namens, der von 1901-42 die Meisterklasse an der Akademie für Musik in Wien leitete.

Er besuchte bis 1922 das Vitzthumsche Gymnasium in Dresden, dann ein Wiener Gymnasium. Ab 1907 studierte er die Rechte in Tübingen und Berlin.

Den Ersten Weltkrieg machte v.S. von 1915 bis April 1919 mit. Ab 1920 war er in Hamburg als Rechtsanwalt tätig.

Er war 1945 Mitgründer des Hamburgischen Anwaltsvereins und lange Jahre dessen erster Vorsitzender. Im Mai 1947 gründete er als Dachverband den Deutschen Anwaltsverein, den er bis Mai 1959 als Präsident leitete. Der Kölner Rechtsanwalt Dr. Oppenhoff wurde sein Nafolger.v.S.hatte aus Altersgründen auf weitere Kandidatur verzichtet.

1948 rief v.S.den Landesverband der Freien Berufe der Hansestadt Hamburg ins Leben und war gleichfalls dessen 1. Vorsitzender, im gleichen Jahr auch den Bundesverband der Freien Berufe, den er ebenfalls bis zur Verlegung des Sitzes des Verbandes nach Düsseldorf geleitet hat.

1957 wurde ...


Die Biographie von Emil von Sauer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library