MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Jón Leifs

Jón Leifs

isländischer Komponist und Dirigent
Geburtstag: 1. Mai 1899 Sólheimar/Nordisland
Todestag: 30. Juli 1968 Reykjavík
Nation: Island

Internationales Biographisches Archiv 40/1978 vom 25. September 1978


Blick in die Presse

Wirken

Jón Thorleifsson Leifs wurde am 1. Mai 1899 in Sólheimar auf Island als Sohn eines Postdirektors geboren. Er besuchte die Volksschule und das Gymnasium in Reykjavik. Seine musikalische Ausbildung genoß er vornehmlich in Deutschland, vor allem am Leipziger Konservatorium und privat bei Robert Teichmüller, Otto Lohse, Alfred Szendrei, Hermann Scherchen und Paul Graener.

1921 gab L. sein Debüt als Pianist, 1922 als Gastdirigent. Anschließend wirkte er als Orchesterleiter in Deutschland, Skandinavien und Island. 1926 unternahm er mit den Hamburger Philharmonikern eine Nordland-Tournée.

L. hatte am Aufschwung des noch jungen Musiklebens seiner Heimatinsel entscheidenden Anteil, dessen musikalische Kultureinrichtungen, sinfonisches Orchester, Opernhaus, Konservatorium alle nach 1900 geschaffen wurden.

Als Komponist konnte L. als erster Sinfoniker Islands angesehen werden, ja sogar als erster, der das folkloristische Gut seiner Heimat zu einem nationalen Kunststil verarbeitete. Er hat sich unermüdlich dafür eingesetzt, daß das alte Kulturerbe Islands in Poesie, Legende und Musik erhalten bleibt und weitesten Volkskreisen zugänglich gemacht wurde.

1945 gründete er den isländischen Komponistenverband, dessen 1. Vorsitzender er ...


Die Biographie von Jón Leifs ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library