MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Augustin Kardinal Bea

deutscher kath. Theologe; Kurienkardinal
Geburtstag: 28. Mai 1881 Riedböhringen bei Donaueschingen/Baden
Todestag: 16. November 1968 Rom (Italien)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 03/1969 vom 6. Januar 1969


Blick in die Presse

Wirken

Augustin Bea wurde am 28. Mai 1881 in Riedböhringen bei Donaueschingen/Baden als Sohn eines Zimmermanns geboren, der zugleich eine kleine Landwirtschaft umtrieb. Er studierte von 1900-1902 an der Universität Freiburg i.Br. katholische Theologie und trat 1902 in den Jesuitenorden ein. Von 1904-1907 studierte er Philosophie in den Niederlanden. Es folgten 1913 sprachwissenschaftliche und pädagogische Studien an der Universität Berlin. Von 1914-1917 war B. Superior am Jesuitenkolleg in Aachen.

1917 erhielt der Jesuitenpater B. eine Professur für Alttestamentliche Exegese in Valkenburg in Holland. 1921 ernannte ihn der General des Ordens in Rom zum Provinzial der oberdeutschen Provinz des Jesuitenordens mit dem Sitz in München. Dort begegnete er erstmals dem späteren Papst Pius XII., Nuntius Pacelli. Es wurde der Beginn einer Freundschaft fürs Leben, für B. auch der Beginn des Aufstiegs zu hohen Ämtern und großer Verantwortung.

Dem neuen Provinzial fiel damals vor allem die Aufgabe zu, den seit 1917 in Deutschland wieder zugelassenen Orden zu festigen und weiter auszubauen. Der Jesuitenorden war ...


Die Biographie von Augustin Kardinal Bea ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library