MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Wolfgang Siebert

deutscher Rechtslehrer; Prof.; Dr. jur.
Geburtstag: 11. April 1905 Meseritz/Prov. Posen
Todestag: 25. November 1959 Heidelberg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 07/1960 vom 8. Februar 1960


Blick in die Presse

Wirken

Wolfgang Siebert wurde am 11. April 1905 in Meseritz in der Mark geboren. Er studierte Jura, promovierte zum Dr. jur. und legte nach der entsprechenden Ausbildungszeit das 2. juristische Staatsexamen ab.

1932 begann er nach seiner Habilitation bei Prof. Böhmer in Heidelberg seine akademische Laufbahn als Privatdozent in Halle, wo er alsbald durch mehrere umfassende rechtsdogmatische Arbeiten über "das rechtsgeschäftliche Treuhandverhältnis", "Verwirkung und Unzulässlichkeit der Rechtsausübung", "Wesen des Rechtsmissbrauchs" und "Mißbrauch der Vertretungsmacht" bekannt wurde. Dabei bemühte er sich vor allem um eine konkretere und lebensnähere Auffassung dieser Rechtsfiguren. Eine Reihe von Beiträgen zum "Rechtsvergleichenden Handwörterbuch" zeugt ebenfalls von seinen dogmatischen Tendenzen.

1934 war S. als außerordentlicher Professor nach Kiel berufen worden, wo er 1937 Ordinarius wurde. Von 1938-1945 hatte er dann den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, Arbeitsrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Berlin inne. In diesen Jahren widmete er sich vor allem dem Arbeits-und Jugendrecht. Er machte sich ...


Die Biographie von Wolfgang Siebert ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library