MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Friedrich Dickel

deutscher Politiker; Innenminister der DDR (1963-1989)
Geburtstag: 9. Dezember 1913 Wuppertal
Todestag: 22. Oktober 1993 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 46/1994 vom 7. November 1994 (lm)


Blick in die Presse

Herkunft

Friedrich (Fritz) Dickel war Arbeitersohn aus Vohwinkel (heute Wuppertal).

Ausbildung

Nach dem Besuch der Volksschule ging er 1928-1931 in die Former- und Gießerlehre in Wuppertal, schloß sie aber nicht ab. 1928 trat er der KPD bei. 1931-1933 war D. arbeitslos, betätigte sich aber in dieser Zeit aktiv für die Ziele der KPD. Nach der Machtergreifung Hitlers war er 1933 kurz in Haft, emigrierte ins Saarland und ging von dort nach Holland und Frankreich. 1936-1937 nahm er als Kompanieführer im Thälmann-Bataillon der XI. Internat. Brigade am Spanischen Bürgerkrieg teil. Im gleichen Jahr noch ging er in die Sowjetunion und bildete sich in Moskau zum Hochfrequenztechniker weiter. Mitte der 50er Jahre hielt sich D. zur militärischen Weiterbildung in Moskau auf und erwarb ein Diplom als Militärwissenschaftler.

Wirken

Bis Kriegsende 1945 hielt er sich in der Sowjetunion auf, wurde militärisch und politisch geschult, betätigte sich als Lehrer an Polit- und Antifa-Schulen der UdSSR und beteiligte sich auch an dem meist zum Scheitern verurteilten ...


Die Biographie von Friedrich Dickel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library