MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Hermann Schomberg

deutscher Schauspieler
Geburtstag: 12. August 1907 Unna/Westf.
Todestag: 16. November 1975 Hamburg-Harburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 04/1976 vom 12. Januar 1976


Blick in die Presse

Wirken

Hermann Schomberg wurde am 12. Aug. 1907 in Unna in Westfalen als Sohn eines Kaufmanns geboren. Er studierte von 1925-1927 an der Hochschule für Bühnenkunst der Louise Dumont-Lindemann in Düsseldorf. Nach Engagements in Düsseldorf, Osnabrück, Dortmund, Wien und Aachen kam er 1934 nach Frankfurt am Main, wo er bis 1944 tätig war. Nach dem Kriege gehörte er von 1945-49 dem Ensemble der Kammerspiele in Hamburg an, 1949/50 trat er am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg auf. Als Gast wirkte er von 1951-53 am Schauspielhaus in Bochum, anschließend war er bis 1955 am Düsseldorfer Schauspielhaus unter Vertrag. Seit Herbst 1955 spielte Sch. wieder am Hamburger Schauspielhaus.

Von seinen Glanzrollen seien vor allem genannt sein von Lebenslust fast berstender "Falstaff", mit dem er im Febr. 1960 als Gast der Wiener Burg solche Triumphe errang, daß man ihn als ein "Elementarereignis" feierte. Eine große Wiener Zeitung forderte, Sch. dauernd an die Burg zu binden. Besonders markant waren auch sein "Heinrich IV.", sein ...


Die Biographie von Hermann Schomberg ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library