MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Franz Heubl

deutscher Jurist und Politiker (Bayern); Landtagspräsident (1978-1990); CSU; Dr. jur.
Geburtstag: 19. März 1924 München
Todestag: 21. Dezember 2001 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 12/2002 vom 11. März 2002 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Franz Heubl, kath., war der Sohn eines Schlossermeisters und christlichen Gewerkschafters, der sich zum Oberregierungsrat hochgearbeitet hatte, und unter den Nationalsozialisten verfolgt wurde.

Ausbildung

H. besuchte die Oberrealschule in München und machte 1943 Abitur. Die Schulausbildung musste er sich als Schlosserhelfer bei Krauss-Maffei in Allach, als Arbeiter in einem Heeressanitätspark und als Gepäckträger verdienen. Nach dem Abitur leistete er 1943-1945 Kriegsdienst als Pionier. Anschließend studierte H. - teilweise als Werkstudent bei BMW und Krauss-Maffei - Rechtswissenschaft und Volkswirtschaft an der Universität München. 1947 legte er das Referendar-Examen ab, zwei Jahre später promovierte er mit einer Dissertation über "Die staatsrechtliche Entwicklung Bayerns nach 1945" zum Dr. jur. Die zweite juristische Staatsprüfung machte H. 1950.

Wirken

H. begründete 1945 die CSU mit, war deren erster Parteisekretär in München, ferner stellv. Landesvorsitzender der Jungen Union und Mitglied des CSU-Landesvorstandes. Noch vor seinem Assessor-Examen wurde er 1948 - erst 24-jährig - Sekretär des Verfassungskonvents der deutschen Ministerpräsidenten auf ...


Die Biographie von Franz Heubl ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library