MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

German Titow

russischer Astronaut
Geburtstag: 11. September 1935 Werchneje-Shilino
Todestag: 20. September 2000 Moskau
Nation: Russland

Internationales Biographisches Archiv 01/2001 vom 25. Dezember 2000 (lö)


Blick in die Presse

Herkunft

German Stepanowitsch Titow wuchs als Sohn eines Lehrers in Sibirien auf.

Ausbildung

Ab 1943 besuchte T. die Kolchosschule "Maimorgen", später bis 1953 eine Mittelschule in Polkownikowo. In der Schule interessierte er sich vor allem für Mathematik und Literatur. Frühzeitig entschied er sich für die Pilotenausbildung und wurde 1953 zu den ersten Kursen in der Pilotenausbildung zugelassen. 1955-1957 absolvierte er die Stalingrader Flugakademie. Im Sept. 1957 wurde T. zum Offizier befördert.

Wirken

Bis März 1960 war T. im Bezirk Leningrad als Jagdflieger eingesetzt. Die Komsomol erteilte ihm dort zweimal ein Lob "für Erfolge in der militärischen Ausbildung, der politischen Führung und in beispielhafter militärischer Disziplin". 1958 begann T.s Ausbildung zum Weltraumflieger.

Als am 12. April 1961 Jurij Gagarin seinen ersten Weltraumflug unternahm, war T. der Ersatzmann seines Freundes. Als Ausgleich für den Verzicht, der erste Mann im All zu sein, wurde T. als Kandidat in die KPdSU aufgenommen. Außerdem erhielt er zusammen mit anderen, die am ersten Weltraumflug entscheidenden Anteil ...


Die Biographie von German Titow ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library