MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Eugen Keidel

deutscher Kommunalpolitiker; Oberbürgermeister von Freiburg (1962-1982); SPD; Dr. jur.
Geburtstag: 4. September 1909 Mannheim
Todestag: 30. Dezember 1991 Freiburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 08/1992 vom 10. Februar 1992 (st)


Blick in die Presse

Herkunft

Eugen Keidel entstammte einer liberalen badischen Familie. Sein Vater, Dr. h. c. Georg Keidel, der während der Nazizeit zweimal verhaftet wurde, war Diplomlandwirt und Präsident der Landwirtschaftlichen Genossenschaftsorganisation (gest. 1957). Der Großvater väterlicherseits war Güterdirektor, der Großvater mütterlicherseits Bürgermeister und Weingutsbesitzer. Viele Vorfahren waren Bürgermeister und Landstände.

Ausbildung

Nach dem Abitur am Humboldt-Gymnasium in Karlsruhe studierte K. Rechts- und Staatswissenschaften sowie Volkswirtschaft in Freiburg, München, Berlin und Heidelberg, legte die juristischen Staatsexamen ab und promovierte zum Dr. jur.

Wirken

1938-46 arbeitete K., unterbrochen durch seinen Kriegsdienst 1944-45, in leitender Position bei der Maschinenfabrik Buckau R. Wolf AG in Magdeburg. Ab 1947 gehörte er der Stadtverwaltung Karlsruhe an, ab 1955 als Stadtdirektor.

Im Okt. 1962 wurde K., Mitglied der SPD, zum neuen Stadtoberhaupt der früheren CDU-Hochburg Freiburg i. Br. gewählt. Das war insofern eine Sensation, als es im 1. Wahlgang ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen K. und CDU-Bürgermeister Dr. Graf, Freiburg, gegeben hatte. Im zweiten Wahlgang, an dem sich fast ...


Die Biographie von Eugen Keidel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library