MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Cornelia Froboess

deutsche Schauspielerin und Sängerin
Geburtstag: 28. Oktober 1943 Wriezen an der Oder
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 18/2013 vom 30. April 2013 (ha)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 31/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Cornelia Froboess wurde am 28. Okt. 1943 als Tochter des Komponisten und Verlegers Gerhard Froboess in Wriezen an der Oder geboren. Der Vater, damals Tonmeister bei der UFA (später bei der DEFA), hatte seine mit F. schwangere Frau Margaretha wegen der Bombenangriffe auf Berlin dorthin geschickt. Die Familie lebte später wieder im Berliner Stadtteil Wedding zusammen.

Ausbildung

Von 1959 bis 1961 nahm F. gegen den Willen des Vaters Schauspielunterricht bei Marlise Ludwig in Berlin.

Wirken

Der Kinder- und Teeniestar Mit knapp acht Jahren stand F. 1951 als "kleine Cornelia" zum ersten Mal auf der Bühne des Berliner Titania-Palastes und sang sich mit dem von ihrem Vater komponierten Lied "Pack die Badehose ein" in die Herzen des Publikums. Es folgten weitere Schlager, Tourneen, Schallplattenaufnahmen und erste Kinderrollen in Spielfilmen. Die "Berliner Göre" wurde dank ihrer erfrischenden Art schnell zum beliebtesten Kinderstar im Nachkriegsdeutschland.

1958 startete F. als Teenager, der ...


Die Biographie von Cornelia Froboess ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library