MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Sir Muhammad Iqbal

indischer Staatsmann, Philosoph und Dichter
Geburtstag: 22. Februar 1873 Sialkot
Todestag: 21. April 1938 Lahore
Nation: Indien

Internationales Biographisches Archiv 04/1964 vom 13. Januar 1964


Blick in die Presse

Wirken

Muhammad Iqbal wurde am 22. Febr. 1873 in Sialkot im Pandschab geboren. Er entstammte einer Brahmanenfamilie, die im 16. Jahrhundert zum Islam übergetreten war. Er studierte Jura und Philosophie in Lahore, in Cambridge und München und schrieb seine Doktor-Dissertation über "The Development of Metaphysics in Persia".

In seine Heimat zurückgekehrt, hielt I. zuerst in der Universität von Lahore Vorlesungen über Philosophie und englische Literatur. Bald gab er die Hochschulkarriere wieder auf und wurde Rechtsanwalt. In dieser Eigenschaft begann er, sich auch politisch im Rahmen des indischen Freiheitskampfes zu betätigen. 1930 erhielt er den Vorsitz bei den Tagungen der indischen Moslemliga. Bei dieser Gelegenheit äußerte er zum erstenmal den Gedanken einer Teilung Indiens mit einem selbständig islamisch orientierten Staat. I. ist deshalb oftmals als "geistiger Vater" Pakistans bezeichnet worden. 1931 nahm er an der Round Table-Conference in London zur Lösung der indischen Frage teil. Als Mann von lauterem Charakter und hoher Intelligenz weit über die Grenzen des indischen Subkontinents hinaus ...


Die Biographie von Sir Muhammad Iqbal ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library