MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

José Martínez Ruiz

spanischer Schriftsteller
Geburtstag: 11. Juni 1874 Monóvar bei Alicante
Todestag: 2. März 1967 Madrid
Nation: Spanien

Internationales Biographisches Archiv 24/1967 vom 5. Juni 1967


Blick in die Presse

Wirken

José Martinez Ruiz (Pseudonym José Azorin) wurde am 11. Juni 1874 in Monóvar bei Alicante an der spanischen Südostküste als Sohn eines angesehenen Rechtsanwaltes geboren. Aus der Gegend von Valencia stammen seine Vorfahren : Grundbesitzer, Anwälte, Offiziere. Er erhielt seine Gymnasialausbildung im Piaristenkolleg von Yecla und studierte dann von 1888 bis 1896 die Rechte an der Universität von Valencia. Er wandte sich aber 1896 literarischer Tätigkeit und dem Journalismus zu und arbeitete - u.a. als Kritiker und Übersetzer - in den Redaktionen von "El Pais", "El Progreso", "Espãna" und "El Imparcial".

Als Schriftsteller schrieb er zuerst unter dem Decknamen "Candido", dann "Ahriman" und schließlich seit 1902 unter dem Pseudonym "Azorin".

M. lebte von 1936-1939 während des Bürgerkriegs im Pariser Exil, ist aber sonst außer in Spanien selbst wenig gereist. Seit 1924 gehörte er der spanischen Akademie an und war auch Mitglied des Patronats der spanischen Nationalbibliothek.

Politisch ...


Die Biographie von José Martínez Ruiz ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library