MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Kim Jong-pil

südkoreanischer Politiker; Ministerpräsident (1971-1975; 1998-2000)
Geburtstag: 7. Januar 1926 Puyo
Todestag: 23. Juni 2018 Seoul
Nation: Korea, Republik

Internationales Biographisches Archiv 25/2000 vom 12. Juni 2000 (ah)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 25/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Kim Jong-pil (Kim Jong Pil) wurde 1926 in Puyo in einer wohlhabenden Familie geboren.

Ausbildung

Nach dem Besuch eines Gymnasiums in Kongju begann K. ein Pädagogikstudium an der Nationaluniversität in Seoul, wechselte dann aber an die koreanische Militärakademie, die er 1949 als Offizier abschloss.

Wirken

K. nahm am Koreakrieg (1950-1953) teil und brachte es zum Oberstleutnant. Nach dem Sturz des Präsidenten Syngman Rhee (1959) musste er wegen "Insubordination" die Armee verlassen. K. und sein Schwager, General Park Chung-hee, waren die Hauptfiguren beim Sturz der Regierung John M. Chang im Mai 1961. Park wurde Chef der Militärjunta und K. als Leiter des von ihm aufgebauten Geheimdienstes KCIA ebenfalls eine Schlüsselfigur des Regimes. Er hatte durch das "Gesetz zur Läuterung des öffentlichen Lebens" die Handhabe, unbequeme Politiker kalt zu stellen. Sein Bestreben war es, die Machtstellung des Militärs möglichst weitgehend in eine künftige Demokratie hinüberzuretten. Man gründete dazu die ...


Die Biographie von Kim Jong-pil ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library