MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Kurt Meyer

Foto-Chemiker
Geburtstag: 31. März 1904 Zwickau
Nation: Deutschland (DDR)

Internationales Biographisches Archiv 28/1964 vom 29. Juni 1964


Blick in die Presse

Wirken

Kurt Meyer wurde am 31. März 1904 in Zwickau in Sachsen als Sohn eines Gerichtsbeamten geboren. Nach dem Besuch eines Gymnasiums studierte er ab 1924 Chemie an der TH Dresden, wo Prof. Roland Scholl sein wichtigster Lehrer war. 1929 promovierte M. zum Dr. Ing.. Schon als jungem Assistenten gelang ihm die Synthetisierung des Coronens, des damals kompaktesten kondensierten aromatischen Systems, das aus sieben zusammenkondensierten Benzolkernen besteht.

1934 ging M. in die fotografische Industrie und wurde 1937 Leiter des Forschungslaboratoriums des Zeiss-Ikon-Filmwerks. Er berarbeitete eine breite Skala von Problemen, angefangen von optischen Sensibilatoren bis zu Polarisationsfolien. Von 1947-50 war M. Leiter einer deutschen Spezialistengruppe in der Sowjetunion und leistete für die Filmfabrik Schostka wesentliche Beiträge für den Aufbau und Ausbau der russischen Farbfilmproduktion. 1951 erhielt M. einen Lehrauftrag an der Ostberliner Humboldt-Universität. 1955 habilitierte er sich und ein Jahr später wurde er Rrofessor für physikalische Chemie an der Humboldt-Universität. Zugleich ist er Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung Foto des volkseigenen Betriebs (VEB) der Filmfabrik Agfa in Wolfen, Kreis Bitterfeld. Sein verbesserter Wolfener Farbfilm, der ...


Die Biographie von Kurt Meyer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library