MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Erwin Strittmatter

deutscher Schriftsteller
Geburtstag: 14. August 1912 Spremberg/Niederlausitz
Todestag: 31. Januar 1994 Dollgow/Kreis Gransee
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 44/2010 vom 2. November 2010 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 34/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Erwin Strittmatter wurde 1912 in Spremberg (Niederlausitz) als Sohn des Bäckers Heinrich Strittmatter und dessen sorbischstämmiger Ehefrau Pauline Helene, geb. Kulka, geboren. Seine Kindheit verbrachte er in Bohsdorf nahe Spremberg, wo seine Eltern ab 1919 einen Krämerladen mit angeschlossener Backstube betrieben und wo sein Bruder wohnhaft blieb.

Ausbildung

Ab 1924 besuchte St. das Städtische Reform-Realgymnasium in Spremberg, das er 1929 ohne Abschluss verließ. Anschließend erlernte er im väterlichen Geschäft das Bäckerhandwerk.

Wirken

Bunte Palette von Tätigkeiten Eine Zeit lang übte St. den erlernten Beruf aus, dann arbeitete er als Landarbeiter, Tierwärter, Kellner, Herrschaftschauffeur, Hilfsarbeiter und 1938-1941 als Facharbeiter bei der Thüringischen Zellwolle AG Schwarza. Daneben bildete er sich autodidaktisch weiter. Vor der nationalsozialistischen Machtergreifung trat er dem Verband der Sozialistischen Arbeiterjugend bei. Im Zweiten Weltkrieg war St. Soldat (s. u.). Ab 1945 arbeitete er vorübergehend wieder als Bäcker, nach der Bodenreform war er Kleinbauer. 1947 trat er der SED bei und besuchte eine Kreisparteischule. Er wurde ...


Die Biographie von Erwin Strittmatter ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library