MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Abdul Rahman Al- Bazzaz

Jurist und fr. Politiker
Geburtstag: 20. Februar 1913 Bagdad
Todestag: 28. Juni 1973
Nation: Irak

Internationales Biographisches Archiv 42/1973 vom 8. Oktober 1973


Blick in die Presse

Wirken

Abdul Rahman Al-Bazzaz wurde am 20. Febr. 1913 in Bagdad geboren. Er hat in Bagdad und am King's College in London die Rechte studiert. Einige Jahre unterrichtete er an den Universitäten Bagdad und Kairo. Im Jahre 1941 beteiligte er sich an der achsenfreundlichen Erhebung Raschid el Gailanis gegen die britischen Truppen im Irak, wurde verhaftet und war drei Jahre in Haft.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war er von 1945-55 Richter und Mitglied des Obersten Gerichts von Bagdad. Von 1955-59 war er Dekan des Law College (Rechtsschule) in Bagdad. Von 1959-63, d.h. während des Regimes des Generals Kassem, befand er sich im Exil und lehrte am Institut für Höhere Arabische Studien der Arabischen Liga in Kairo.

Anfang 1963 wurde er zum Botschafter des Iraks in der VAR und im Juli des gleichen Jahres zum Botschafter in London ernannt, wo er sich bis September 1965 aufhielt. In diesem Zeitraum wurde er auch zum Generalsekretär der Organisation der Erdölexportländer (OPEC) gewählt und gehörte der irakischen Delegation bei der arabischen ...


Die Biographie von Abdul Rahman Al- Bazzaz ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library