MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Inge Meysel

deutsche Schauspielerin
Geburtstag: 30. Mai 1910 Berlin
Todestag: 10. Juli 2004 Hamburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 37/2004 vom 11. September 2004 (hy)


Blick in die Presse

Herkunft

Inge Meysel (eigentlich Ingeborg Charlotte Hansen), ev., wurde in Berlin als uneheliches Kind der Dänin Margarete Dagmar Antonie Luise Hansen geboren. Ihr Vater war der deutsch-jüdische Tabakwarengrossist Julius Meysel. Die Eltern heirateten wenige Monate nach M.s Geburt im August 1910. M. wuchs in ihrer Geburtsstadt zusammen mit ihrem fünf Jahre jüngeren Bruder Harry auf.

Ausbildung

Nach dem Besuch des Margareten-Oberlyzeums in Berlin, das M. 1927 noch vor dem Abitur verließ, absolvierte sie die Schauspielschule von Ilka Grüning und Lucie Höflich.

Wirken

1930 debütierte sie am Zwickauer Stadttheater als Spionin Leontine in dem Stück "Affäre Dreyfus" von Hans Rehfisch und Wilhelm Herzog. Es folgten Engagements u. a. am Schauspielhaus Leipzig (1931-1933) und ab 1932 am Renaissancetheater in Berlin, wo sie eine ganze Reihe verschiedener Rollen spielte. Ihre erste Filmrolle übernahm sie 1932 noch vor der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten in "Großstadtnacht". Im August 1933 wurde die "Halb-Jüdin" dann von den Nazis mit einem Auftrittsverbot belegt, sie folgte danach zunächst ...


Die Biographie von Inge Meysel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library