MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Roger Planchon

französischer Theater- und Filmregisseur
Geburtstag: 12. September 1931 Saint-Chamond/Loire
Todestag: 12. Mai 2009 Paris
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 41/2009 vom 6. Oktober 2009 (re)


Blick in die Presse

Herkunft

Roger Planchon wurde 1931 in Saint-Chamond im Département Loire als Sohn eines Kaufmanns geboren.

Ausbildung

P. besuchte das Collège des Frères des écoles chrétiennes und absolvierte später eine Schauspielschule.

Wirken

Beruflich begann P. 1947 als Bankbeamter. Damals scharte er Theaterfreunde um sich und gewann für einen Sketch den Publikumspreis der Stadt Mâcon. Die Banklaufbahn gab er 1949 auf, bildete eine Theatertruppe und trat in katholischen Jugendheimen auf. 1951 zog er nach Lyon. Dort renovierte er einen heruntergekommenen Saal und gründete das bald renommierte "Théâtre de la comédie". P. wechselte zwischen Drama und Komödie und inszenierte neben Klassikern auch moderne Stücke. So spielte er erstmals in Frankreich den "Zerbrochenen Krug" von Kleist und machte in Lyon die Werke von Adamov, Ionesco und Brecht bekannt.

Im Sept. 1957 gründete der 26-jährige P. in der Lyon nahen Industriestadt Villeurbanne das "Théâtre de la cité" als Nachfolgerin des bisherigen "Théâtre municipal". In diesem Volkstheater gelang ihm der ...


Die Biographie von Roger Planchon ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library