MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Günter Mittag

Günter Mittag

deutscher Wirtschaftspolitiker; SED-Politbüromitglied (1966-1989); Dr. rer. oec.
Geburtstag: 8. Oktober 1926 Stettin
Todestag: 18. März 1994 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 22/1994 vom 23. Mai 1994 (lm)


Blick in die Presse

Herkunft

Günter Mittag war Arbeitersohn aus dem pommerschen Stettin.

Ausbildung

Er besuchte Volks- und Mittelschule und absolvierte eine Lehre bei der Reichsbahn. Ab 1943 nahm er als Luftwaffenhelfer im Flak-Regiment 44 noch am Zweiten Weltkrieg teil. Mit einem Fernstudium promovierte er 1958 an der Hochschule für Verkehrswesen in Dresden zum Dr. rer. oec.

Wirken

Bei der Reichsbahn beschäftigt, war M. zuletzt Reichsbahninspektor. 1945 trat er in die KPD ein. Zunächst in der Eisenbahnergewerkschaft der sowjetischen Zone aktiv, berief ihn die Partei 1951 als Mitarbeiter in das Zentralkomitee (ZK) der SED. Er arbeitete zuerst in der Abteilung Handel und Versorgung, dann 1953-1958 als Leiter der Abteilung Eisenbahn und Transport.

1958 wurde er Kandidat des ZK und Sekretär der Wirtschaftskommission beim Politbüro der SED. In dieser Funktion hatte er bereits erheblichen Einfluß auf die Wirtschaftspolitik der SED. Nach vorübergehender Tätigkeit als Stellvertreter des Vorsitzenden und Sekretär des DDR-Volkswirtschaftsrats (1961/62) wurde er im Juni 1962 Mitglied des ZK und Wirtschaftssekretär.

1963 avancierte er ...


Die Biographie von Günter Mittag ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library