MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Manfred Eigen

deutscher Molekularbiologe; Nobelpreis (Chemie) 1967; Prof.; Dr. rer. nat.
Geburtstag: 9. Mai 1927 Bochum
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 06/2001 vom 29. Januar 2001 (gi)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 39/2010


Blick in die Presse

Herkunft

Manfred Eigen wurde am 9. Mai 1927 in Bochum als Sohn eines Kammermusikers (Cellist im Bochumer Symphonie Orchester) geboren. Nach dem Vorbild des Vaters wollte er zunächst Pianist werden.

Ausbildung

Während seiner Schulzeit an einem Bochumer Gymnasium widmete er sich weiter dem Klavierstudium. Auch später studierte er noch bei Rudolf Hindemith und dessen Frau Maria Landes in München und spielte als Solist unter David Epstein mit dem New Orchestra of Boston sowie mit dem Basler Kammerorchester unter Paul Sacher. Im Zweiten Weltkrieg wurde E. mit 16 Jahren als Luftwaffenhelfer eingezogen, mit 18 Jahren geriet er in Gefangenschaft. Nach Kriegsende wanderte er dann von Salzburg zu Fuß nach Göttingen, wo er schließlich Chemie und Physik studierte. 1951 wurde er hier zum Dr. rer. nat. promoviert.

Wirken

E. arbeitete zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für physikalische Chemie der Göttinger Universität, bevor er 1953 an das Max-Planck-Institut für physikalische (heute biophysikalische) Chemie wechselte, wo er ...


Die Biographie von Manfred Eigen ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library