MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Pavel Kohout

Pavel Kohout

tschechisch-österreichischer Dramatiker und Schriftsteller
Geburtstag: 20. Juli 1928 Prag
Nation: Tschechische Republik, Österreich

Internationales Biographisches Archiv 08/2008 vom 19. Februar 2008 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 22/2012


Blick in die Presse

Herkunft

Pavel Kohout wurde am 20. Juli 1928 in Prag geboren. Sein Vater war aktiv am Attentat (4.6.1942) auf den stellv. Reichsprotektor von Böhmen und Mähren, Reinhard Heydrich, einen berüchtigten Vertreter des NS-Regimes, beteiligt.

Ausbildung

K. studierte an der philosophischen Fakultät der Prager Karls-Universität. Früh politisch engagiert, wurde er 1945 Mitglied der KPTsch und Mitglied des ZK des Tschechoslowakischen Jugendverbandes. Neben dem Studium arbeitete K. als Journalist.

Wirken

Als Redakteur und Ansager der Internationalen Rundfunkausstellung in Prag startete K. 1948 seine berufliche Karriere. 1949-1950 war er Gehilfe des Kulturattachés in Moskau, dann Chefredakteur (1951-1952) der satirischen Zeitschrift "Dikobraz (Das Stachelschwein)" und während des Wehrdienstes 1952-1955 Redakteur der Soldatenwochenzeitung "Der tschechoslowakische Soldat". Bis 1956 arbeitete K. in der Kulturredaktion des tschechoslowakischen Fernsehens. Anschließend war K. als freier Schriftsteller tätig und wurde im April 1956 Mitglied im Verband Tschechoslowakischer Schriftsteller (bis 1967). Dem Prager Künstlermilieu war K. überdies als Leiter des Julius-Fucik-Ensembles (ab 1952) sowie ...


Die Biographie von Pavel Kohout ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library