MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Manfred Wörner

Manfred Wörner

deutscher Politiker; Verteidigungsminister (1982-1988); NATO-Generalsekretär (1988-1994); CDU; Dr. jur.
Geburtstag: 24. September 1934 Stuttgart
Todestag: 13. August 1994 Brüssel (Belgien)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 46/1994 vom 7. November 1994 (lö)


Blick in die Presse

Herkunft

Manfred Wörner, ev., stammte aus Stuttgart und war der Sohn eines Textilkaufmanns. Sein Vater hatte in Coburg, Reutlingen und Karlsruhe Geschäfte aufgebaut.

Ausbildung

Nach dem Abitur (1953) studierte W. Rechtswissenschaften in Heidelberg, Paris und München. Das Erste juristische Staatsexamen machte er 1957 in München, das Zweite 1961 in Stuttgart. In München promovierte W. über das Thema "Strafgerichtsbarkeit über Truppen auf befreundetem Staatsgebiet" zum Dr. jur. In die Junge Union war W. 1953 eingetreten, CDU-Mitglied 1956 geworden.

Wirken

W.s berufliche Laufbahn begann bei der Innenverwaltung des Landes Baden-Württemberg. 1962-1964 war er parlamentarischer Berater beim Landtag von Baden-Württemberg. Ab 1965 gehörte er als CDU-Abgeordneter des Wahlkreises 172 (Göppingen) dem Bundestag an. In seiner Partei nahm er sich zunächst vor allem Fragen der politischen Bildungsarbeit (Adenauer-Stiftung; Politische Akademie, Eichholz) an, später war er als Wehrexperte der CDU gefragt. Neben seiner politischen Beanspruchung machte der Ungediente ("weißer Jahrgang") Militärkarriere. Im Sommer 1966 wurde ...


Die Biographie von Manfred Wörner ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library