MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Kjell-Olof Feldt

schwedischer Politiker; Finanzminister (1982-1990); Sozialdemokrat; Dr. phil.
Geburtstag: 18. August 1931 Holmsund/Prov. Västerbotten
Nation: Schweden

Internationales Biographisches Archiv 47/1990 vom 12. November 1990 (lm)


Blick in die Presse

Herkunft

Kjell-Olof Feldt wurde am 18. Aug. 1931 in Holmsund, Provinz Västerbotten, in Schweden geboren.

Ausbildung

Er studierte politische Wissenschaften an den Universitäten Uppsala und Lund und schloß 1956 mit einem Diplom ab. 1967 wurde er in Lund zum Lizentiat der Philosophie promoviert.

Wirken

F.s berufliche Laufbahn verlief im schwedischen Finanzministerium. Er begann 1957 als Sekretär in der Rentenkommission der Regierung (bis 1959), war danach bis 1964 Sekretär der Kommission für Index-gebundene Anleihen, gleichzeitig von 1960-64 Sekretär der Kommission für Pfandanleihen und von 1962-64 Referent in der Budgetabteilung. 1964 Ministerialrat geworden, war er 1965-67 Budget-Direktor und von 1967-70 Staatssekretär unter Finanzminister Gunnar Sträng.

Im Oktober 1970 löste F. den profilierten Handelsminister Gunnar Lange, der zuletzt Kritik erhalten hatte, ab. Bei einem Revirement der Regierung Ende Okt. 1975 gab F. das Handelsministerium ab, behielt aber als Minister o.P. (stellv. Finanzminister) die Verantwortung für internationale Wirtschaftsbeziehungen (u.a. OECD, 10er Club, IMF, Wirtschaftszusammenarbeit im Nordischen Rat). Er übernahm im Finanzministerium u.a. die wichtige Abteilung für Lohnfragen. Seit 1971 ...


Die Biographie von Kjell-Olof Feldt ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library