MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ernst Otto Fischer

deutscher Chemiker; Nobelpreis (Chemie) 1973; Prof.; Dr. rer. nat.
Geburtstag: 10. November 1918 München-Solln
Todestag: 23. Juli 2007 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 45/2007 vom 10. November 2007 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Ernst Otto Fischer, ev., wurde 1918 in München-Solln als drittes Kind des Physikers Karl T. Fischer (†1953) und dessen Frau Valentine, geb. Danzer (†1935) geboren. Sein Vater war in München Extraordinarius und Inhaber eines Lehrstuhls für Physik der Technischen Hochschule und wurde später Direktor des Bayerischen Landesamtes für Maß und Gewicht.

Ausbildung

F. besuchte das Theresien-Gymnasium in München, wurde nach dem Abitur 1937 zum Arbeits- und Kriegsdienst eingezogen und studierte nach dem Krieg und der Entlassung aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft im Herbst 1945 ab 1946 Chemie an der damaligen Technischen Hochschule in München. 1949 machte er dort seine Diplomhauptprüfung und promovierte 1952 zum Dr. rer. nat.

Wirken

1954 wurde er Privatdozent, bekam 1957 einen Lehrstuhl an der Ludwig-Maximilians-Universität und wechselte 1964 zur Technischen Universität München über, wo er den Lehrstuhl seines früheren Doktorvaters Walter Hieber übernahm. Damit verbunden war auch ein Vorstandssitz im Anorganisch-Chemischen Labor der Universität. Mehrere Rufe an andere Universitäten, u. a. nach Marburg und ...


Die Biographie von Ernst Otto Fischer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library