MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Wladimir Maximow

russischer Schriftsteller
Geburtstag: 9. Dezember 1932 Moskau (n.a.A. 27. November 1930 Moskau)
Todestag: 26. März 1995 Paris
Nation: Russland

Internationales Biographisches Archiv 22/1995 vom 22. Mai 1995 (lö)


Blick in die Presse

Herkunft

Wladimir Jemeljanowitsch Maximow, der eigentlich Lev Alexejewitsch Samsonow hieß, war der Sohn eines Arbeiters. Er verlor seine Eltern früh und lebte auf der Straße.

Ausbildung

Seine Jugend verbrachte M. vorwiegend in Erziehungsheimen und Jugendstrafanstalten.

Wirken

Mit achtzehn Jahren fand M. Arbeit in einer Kolchose. Hier veröffentlichte er zum ersten Mal Gedichte in einer Provinzzeitung. 1954 sollte sein erster Gedichtband erscheinen. Doch auf Grund eines Parteibeschlusses wurde der bereits fertige Satz vernichtet. Zwei Jahre später kam dann M.s zweiter Gedichtband heraus. Einen ersten größeren Erfolg verbuchte er mit einem Theaterstück, das in einer kaukasischen Provinzstadt uraufgeführt wurde.

Ab 1960 lebte M. als freier Schriftsteller in Moskau. Er schrieb Kabarettexte, Verse zu Illustrationen, Liedertexte, Rezensionen, Übersetzungen und Zeitungsartikel. Um 1961 fand M. breite Beachtung durch Erzählungen, die sich mit den gesellschaftlichen Ursachen des Scheiterns russischer Jugendlicher befaßten. Erinnert sei besonders an die Erzählung "Dennoch lebt der Mensch" (1962; dt. 1963). M. wurde Mitarbeiter der konservativen Moskauer Zeitschrift "...


Die Biographie von Wladimir Maximow ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library