MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Fahd bin Abdul Asis Al Saud

König von Saudi-Arabien (1982-2005)
Geburtstag: 1920 (n.a.A. 1923 Riad)
Todestag: 1. August 2005 Riad
Nation: Saudi-Arabien

Internationales Biographisches Archiv 04/2006 vom 28. Januar 2006 (ne)


Blick in die Presse

Herkunft

Fahd bin Abdul Asis Al Saud (andere Schreibweisen: ibn Abd al-Aziz oder bin Abdulaziz) kam in Riad (Riyadh) zur Welt. Die Angaben über sein Geburtsjahr variieren von 1921 bis 1924. Der Name "Fahd" bedeutet "Gepard", auch "Luchs" oder "Panther". F. ist einer von mindestens 43 Söhnen des Staatsgründers Abdul Asis Ibn Saud (1880-1953). Seine älteren Halbbrüder (u. a. der am 25. März 1975 ermordete König Faisal und der 1982 verstorbene König Khalid) folgten dem Vater auf den Thron. In Saudi-Arabien gilt das Senioritätsprinzip, nach dem nicht der Sohn, sondern der jeweils älteste Bruder das Königtum erbt. F. war der Älteste der sieben sog. Sudairi-Brüder, deren Mutter Hassa Bint al Sudairi, die Lieblingsfrau Ibn Sauds, dem Sudairi-Stamm angehörte. Damit war auch F. Mitglied eines besonders einflussreichen Clans, der sich durch eine modern-pragmatische Haltung auszeichnet.

Ausbildung

F., der im Gegensatz zu seinem Vater von Anfang an im Reichtum aufwuchs und von dem ...


Die Biographie von Fahd bin Abdul Asis Al Saud ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library