MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Reinhart Lempp

deutscher Kinder- und Jugendpsychiater; Prof. em.; Dr. med., Dr. päd. h. c.
Geburtstag: 21. Oktober 1923 Esslingen
Todestag: 20. Februar 2012 Stuttgart
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 30/2012 vom 10. Juli 2012 (rw)


Blick in die Presse

Herkunft

Reinhart Lempp, ev., wurde 1923 als jüngstes Kind des Architekten und Bonatz-Schülers Rudolf Lempp und dessen Ehefrau Hedwig (geb. Hartmann) in Esslingen am Neckar geboren.

Ausbildung

L. besuchte Gymnasien in Esslingen und Stuttgart. Sofort nach dem Abitur (1942) am Stuttgarter Eberhard-Ludwig-Gymnasium wurde er zum Kriegsdienst eingezogen, aus dem er 1945 armamputiert zurückkehrte. Wegen seiner Behinderung studierte er ab 1945 kurz Jura und dann Medizin an den Universitäten Tübingen und Freiburg. Seine Dissertation (1951) befasste sich mit dem Thema "Über die Fehlerbreite der van Slyke'schen Kupfersulfatmethode zur quantitativen Serumeiweißbestimmung im Vergleich zu anderen Verfahren". 1963 habilitierte er sich in Tübingen unter Walter Schulte für Neurologie und Psychiatrie mit der Schrift "Frühkindliche Hirnschädigung und Neurose".

Wirken

Akademische Laufbahn Ab 1951 absolvierte L. die Pflichtassistentenzeit am Pathologischen Institut des Katharinenhospitals in Stuttgart und an der Inneren Abteilung des Kreiskrankenhauses Ludwigsburg. Im Juli 1953 wechselte er an die Universitätsklinik für Neurologie ...


Die Biographie von Reinhart Lempp ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library