MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Borys Lewytzkyj

deutscher Sowjetologe und Publizist; Dr. phil.
Geburtstag: 19. Mai 1915 Wien (Österreich)
Todestag: November 1984 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 17/1985 vom 15. April 1985


Blick in die Presse

Wirken

Borys Rostyslaw Lewytzkyj, griech.-kath., war der Sohn ukrainischer Eltern. Sein Vater war Gymnasialprofessor. L. besuchte das humanistische Gymnasium in Brzezany/Galizien. Anschließend studierte er an der Universität in Lemberg und promovierte zum Dr. phil. Nach Abschluß seines Studiums war er bis 1939 als Journalist tätig. Nach dem Krieg arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Forschungsdienstes "Osteuropa" in Düsseldorf und bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn. Ab 1967 war L. selbständiger Publizist und Leiter einer privaten Forschungsstelle in München, die sich mit den inneren Problemen der Sowjetunion, besonders mit der Moskauer Nationalitätenpolitik, befaßte. Er war Mitarbeiter zahlreicher westlicher Fachzeitschriften und ein international anerkannter Fachmann für die politischen und sozialen Probleme der Sowjetunion. Außerdem wirkte er als Prof. an der Freien Ukrainischen Universität im Exil.

Von seinen Publikationen, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden, seien erwähnt: "Vom roten Terror zur sozialistischen Gesetzlichkeit" (61) und "Die Sowjetukraine 1944-1963" (61). In seinem Buch "Die Kommunistische Partei der Sowjetunion. Porträt eines Ordens" ...


Die Biographie von Borys Lewytzkyj ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library