MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Mirella Freni

italienische Sängerin (Sopran)
Geburtstag: 27. Februar 1935 Modena/Oberitalien
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 47/2004 vom 20. November 2004 (hy)


Blick in die Presse

Herkunft

Mirella Freni (ursprünglich Fregni, die Abkürzung benutzte sie wegen der besseren Aussprechbarkeit) wurde am 27. Febr. 1935 in Modena geboren, wo sie auch aufwuchs. Ihr Vater Ennio war als Zivilangestellter bei der Stadt beschäftigt. F. ist das älteste von vier Kindern. Ihre Großmutter Valentina Bartolomasi war eine bekannte Sopranistin. Der Startenor Luciano Pavarotti ist im gleichen Jahr ebenfalls in Modena zu Welt gekommen, die Mütter der späteren Gesangstars arbeiteten gemeinsam in einer Tabakfabrik.

Ausbildung

Bereits als Kind zeigte F. ihr Gesangstalent. Als Zehnjährige sang sie bei einem Radiowettbewerb die Arie "Un bel dì vedremo" aus der Oper "Madame Butterfly". Benjamino Gigli warnte sie jedoch damals vor weiteren Auftritten, ehe ihre Stimme voll ausgebildet sei. Sie beherzigte diesen Ratschlag, nahm Gesangsunterricht und eignete sich eine breite Kenntnis der Oper an, indem sie in Modena sämtliche Aufführungen besuchte und zuvor die Partituren studierte. Später vervollständigte sie ihre Ausbildung bei Ettore Campogalliani in Modena.

Wirken

Ihr Debüt hatte F. 1955 als Micaela in "Carmen" im Teatro ...


Die Biographie von Mirella Freni ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library