MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Henri Cartier-Bresson

französischer Fotograf und Maler
Geburtstag: 22. August 1908 Chanteloup
Todestag: 2. August 2004 L'Isle-sur-la-Sorgue
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 49/2004 vom 4. Dezember 2004 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 29/2014


Blick in die Presse

Herkunft

Henri Cartier-Bresson wurde als Sohn eines wohlhabenden Textilfabrikanten in Chanteloup im französischen Departement Seine-et-Marne geboren.

Ausbildung

Nach dem Besuch der Ecole Fénelon und des Lycée Condorcet in Paris studierte er 1927-1929 Malerei bei dem kubistischen Künstler André Lhote. Ein weiterer Lehrer von C. war der bekannte Porträtist Jacques Emile Blanche. Während eines achtmonatigen Studiums in Cambridge/England beschäftigte sich C. sowohl mit englischer Literatur als auch mit Malerei. 1930 kam er nach Frankreich zurück, um seinen Militärdienst abzuleisten. In dieser Zeit begann er zu fotografieren.

Wirken

Nach seiner Entlassung vom Wehrdienst 1931 ging C. für etwa ein Jahr als Großwildjäger nach Afrika. Schwarzwasserfieber zwang ihn, nach Frankreich zurückzukehren. Während seiner Genesung wurden ihm durch Experimente, die er mit einer Leica-Kamera machte, erstmals die großen künstlerischen Möglichkeiten der Fotografie bewusst. Bald auf fotografischer Entdeckungsreise durch Europa, die Vereinigten Staaten und Mexiko, verdiente sich C. in den ersten Jahren seinen kargen Lebensunterhalt recht mühsam durch Verkauf der Bilder ...


Die Biographie von Henri Cartier-Bresson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library