MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Walter Sedlmayr

deutscher Schauspieler, Regisseur und Autor
Geburtstag: 6. Januar 1926 München
Todestag: 14. Juli 1990 München (Mord)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 39/1990 vom 17. September 1990 (st)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 13/2014


Blick in die Presse

Herkunft

Walter Sedlmayr, war als Sohn eines kleinen Tabakwarenhändlers geboren, den S. später als "Strampler" apostrophierte. Die Mutter starb 1988 mit 88 Jahren. S. wurde katholisch getauft, trat aber später aus der Kirche aus.

Ausbildung

S. besuchte in seiner Heimatstadt die Gisela-Oberschule und kam nach dem Notabitur gegen Kriegsende noch als Flakhelfer zum Einsatz.

Wirken

Er wollte ursprünglich Musiker werden, entschied sich dann aber nach dem Krieg für den Beruf des Schauspielers. Kurze Zeit war er Ansager beim Bayerischen Rundfunk, dann Komparse an den Münchner Kammerspielen. Als Wachtposten spielte er in dem Stück "Die verlorenen Schuhe" 1945 seine erste Theaterrolle. Wie er selbst später sagte, fand er damals im Schauspielberuf vor allem deshalb ein bescheidenes Auskommen, weil er zu den im Nachkriegsdeutschland dünn gesäten Dicken gehörte und man ihm gern Rollen dieses Fachs anvertraute. Ohne singen zu können, fand er später ein Engagement als dritter Buffo am Münchner ...


Die Biographie von Walter Sedlmayr ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library