MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Emmanuel Kardinal Nsubuga

ugand. Erzbischof
Geburtstag: 5. November 1914 Kisule
Todestag: 20. April 1991 Kampala
Nation: Uganda

Internationales Biographisches Archiv 23/1991 vom 27. Mai 1991 (lm)


Blick in die Presse

Herkunft

Emmanuel Nsubuga stammte aus dem Gebiet der ugandischen Erzdiözese Kampala.

Ausbildung

Er erhielt seine schulische Ausbildung an katholischen kirchlichen Einrichtungen und studierte danach, mit dem Ziel, Priester zu werden, am Priesterseminar von Katigondo. Am 15. Dez. 1946 wurde er zum Priester geweiht.

Wirken

Nach seelsorgerischer Tätigkeit war er später Generalvikar des Erzbischofs Kiwanuka und wurde am 5. Aug. 1966 zu dessen Nachfolger als Erzbischof von Kampala, der Hauptstadt des Staates, ernannt. Am 20. Okt. 1966 empfing er von Kardinal Rugambwa die Bischofsweihe. Der Zeremonie im Nakivubo-Stadion der Hauptstadt wohnten damals Zehntausende bei. Im Juli 1969 konnte er Papst Paul VI. auf seiner Afrika-Reise in Kampala empfangen. Bei diesem ersten Besuch eines Papstes in Afrika weihte Paul VI. den Altar des Heiligtums der Märtyrer von Uganda in Namugongo ein. Das Heiligtum selbst wurde unter persönlicher Aufsicht N.s fertiggestellt, aber erst im Juni 1975 eingeweiht. In der Zwischenzeit war es zu Konflikten zwischen N. und dem seit 1971 herrschenden Diktator Idi Amin gekommen. 1972 war N. ...


Die Biographie von Emmanuel Kardinal Nsubuga ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library