MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Philip W. Anderson

amerikanischer Physiker; Nobelpreis (Physik) 1977; Prof.; Dr.
Geburtstag: 13. Dezember 1923 Indianapolis/IN
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 46/1998 vom 2. November 1998 (hy)


Blick in die Presse

Herkunft

Philip Warren Anderson wurde am 13. Dez. 1923 in Indianapolis, Indiana, geboren und wuchs in Urbana, Illinois, auf, wo sein Vater als Professor an der Universität lehrte.

Ausbildung

A. besuchte dort die University High School und studierte dann an der Harvard University Physik und erwarb 1943 den Grad eines Bachelor of Science (B.S.). Während des Zweiten Weltkrieges war er von 1943 bis 1945 am Marine-Forschungslabor in Washington/D.C. tätig, kehrte nach Kriegsende nach Harvard zurück, wo er, von seinem Lehrer John H. van Vleck in das Thema der Linienform bei Resonanzexperimenten eingeführt, 1947 den M.S.-Grad erwarb und 1949 zum Ph.D. promovierte.

Wirken

Anschließend wurde A. Mitglied der technischen Abteilung der Bell Telephone Laboratories in Murray Hill, New Jersey, hatte 1953/1954 eine Gastprofessur an der Universität von Tokio inne und übernahm 1959 den Vorsitz der Abteilung für theoretische Physik am Bell-Laboratorium (bis 1961). Zusammen mit dem englischen Physiker Sir Nevill Mott erforschte A. 1961/1962 am Cavendish Laboratorium der Cambridge Universität das Verhalten von ...


Die Biographie von Philip W. Anderson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library