MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Otto Esser

deutscher Unternehmer; Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) (1978-1986)
Geburtstag: 1. Juni 1917 Düren
Todestag: 28. November 2004 Erlenbach/Odenwald
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 05/2005 vom 5. Februar 2005 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Otto Esser stammte aus dem nordrheinwestfälischen Düren.

Ausbildung

Er besuchte das Gymnasium in seiner Heimatstadt und durchlief anschließend eine kaufmännische Lehre im Handelsgeschäft seines Vaters. Seine geistigen Wurzeln fand er in der katholischen Jugendbewegung und in der katholischen Soziallehre.

Wirken

Eine schwere Krankheit hielt E. zeitweise von jeder beruflichen Tätigkeit fern. 1942 wurde er Direktionsassistent bei der Enka Glanzstoff AG in Wuppertal, einem Unternehmen, das sich vor allem der Herstellung von Chemiefasern und deren Verwertung in der Textilindustrie und im technischen Bereich widmete. E. kam dort schnell in Führungspositionen und war ab 1970 kaufmännischer Leiter der Werke Obernburg und Kelsterbach sowie Generalbevollmächtigter von Enka Glanzstoff in personal- und sozialpolitischen Fragen. 1972 wechselte er als persönlich haftender Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsführung in die Firma E. Merck, Darmstadt, eine der bedeutendsten Firmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie in der Bundesrepublik mit weltweiten Verbindungen und Tochterunternehmen in aller Welt.

Als Verbandspolitiker machte E. erstmals auf sich aufmerksam, als er ...


Die Biographie von Otto Esser ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library