MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Bibi Andersson

Bibi Andersson

schwedische Schauspielerin
Geburtstag: 11. November 1935 Stockholm
Nation: Schweden

Internationales Biographisches Archiv 43/2000 vom 16. Oktober 2000 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 39/2005


Blick in die Presse

Herkunft

Bibi (Brigitta) Andersson wurde am 11. Nov. 1935 in Stockholm geboren. Die Eltern wurden früh geschieden, A. wuchs bei ihrer Mutter auf.

Ausbildung

Nach der Schule studierte A. an der Gösta Terserus Schauspielschule und von 1954 bis 1956 an der Royal Dramatic Theatre School in Stockholm, wo sie ihre Ausbildung abschloss. Während dieser Zeit drehte Ingmar Bergman, Pfarrerssohn aus Uppsala und später einer der populärsten Regisseure des europäischen Films, mit der 17-Jährigen einen Werbefilm für Seife. Kleine Rollen hatte sie noch in ihrer Ausbildungszeit auch bei anderen Regisseuren in verschiedenen Filmen.

Wirken

Eine erste kleine, aber durchaus anspruchsvolle Spielfilmrolle gab ihr Bergman 1955 in seinem Film "Smiles of a Summer Night" (dt. Das Lächeln einer Sommernacht). 1956 ging sie an das von ihm geleitete Malmöer Stadttheater. Ab 1959 arbeitete sie am Stockholmer Dramatischen Theater, unterbrochen durch ein einjähriges Gastspiel 1962 am Stadttheater Uppsala. Parallel zur Bühnenarbeit agierte sie in dieser Zeit aber auch vor der Kamera. Sie wurde zu ...


Die Biographie von Bibi Andersson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library