MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Felix Ermacora

österreichischer Staatsrechtler und Politiker; Prof.; Dr. jur.
Geburtstag: 13. Oktober 1923 Klagenfurt/Kärnten
Todestag: 24. Februar 1995 Wien
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 19/1995 vom 1. Mai 1995 (st)


Blick in die Presse

Herkunft

Felix Ermacora entstammte einer altösterreichischen Offiziers- und Beamtenfamilie. Sein Vater war Bundesbahnbeamter. Zu seinen Vorfahren zählte der General G. Klapka, der 1848 an der Revolution in Ungarn teilnahm.

Ausbildung

E. verbrachte seine Jugend- und Schulzeit in Kärnten. Nach der Matura (1942) wurde er zum Kriegsdienst einberufen. Er war zuletzt Leutnant der Gebirgsjäger in einer Wehrmachtseinheit (später war er Reserveoffizier des österreichischen Bundesheeres). Nach dem Kriege studierte er Rechtswissenschaften und promovierte 1948 in Innsbruck zum Dr. jur.

Wirken

1951 habilitierte sich E. als Mitarbeiter des Verfassungsgerichtshofs-Präsidenten und Staatsrechtslehrers Walter Antoniolli in Innsbruck. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes wurde er 1957 in Innsbruck zum ao. Prof., 1961 zum o. Prof. berufen. Von 1964 bis zu seiner Emeritierung im Sept. 1994 lehrte er am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien.

International bekannt geworden ist E. vor allem als Menschenrechtsexperte. 1958 wurde er Mitglied der Europäischen Menschenrechtskommission des Europarates, für die er bis zu seinem Tode tätig war. Von 1959 ...


Die Biographie von Felix Ermacora ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library