MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Wolfgang Altenburg

deutscher General; Vorsitzender des NATO-Militärausschusses (1986-1989)
Geburtstag: 24. Juni 1928 Schneidemühl
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 16/2000 vom 10. April 2000 (st)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 42/2003


Blick in die Presse

Herkunft

Wolfgang Altenburg, ev., wurde am 24. Juni 1928 in Schneidemühl/Pommern (heute Polen) geboren.

Ausbildung

A. besuchte eine Oberrealschule und wurde gegen Kriegsende noch vor der Primareife als Marinehelfer (u. a. auf Helgoland) eingesetzt. Als 16-Jähriger geriet er in britische Kriegsgefangenschaft. Nach seiner Rückkehr absolvierte er eine Hotelfachschule mit Abschluss als Hotelkaufmann.

Wirken

Eine Zeit lang war A. Leiter des Versorgungs- und Verpflegungswesens der deutschen Dienstgruppen im Land Bremen, meldete sich dann aber 1956 im Alter von 28 Jahren als Offiziersanwärter zur neugegründeten Bundeswehr. Nach Abschluss seiner Ausbildung im Artillerielehrbataillon war er von 1959 bis 1961 Zugführer und gehörte dem Stab eines Panzerartillerieregiments an. Von 1961 bis 1962 führte er seine erste Batterie. An der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg-Blankenese absolvierte er von 1962 bis 1964 die Generalstabsausbildung, anschließend war er bis 1968 G1 bzw. G3 einer Panzergrenadier-Division (in Neumünster) und einer Panzerbrigade. Von 1968 bis 1970 war er Kommandeur eines Feldartilleriebataillons, danach Hilfsreferent im Bundesministerium ...


Die Biographie von Wolfgang Altenburg ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library