MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jaime L. Kardinal Sin

philippinischer Geistlicher
Geburtstag: 31. August 1928 New Washington
Todestag: 21. Juni 2005 Manila
Nation: Philippinen

Internationales Biographisches Archiv 37/2005 vom 17. September 2005 (lm)


Blick in die Presse

Herkunft

Jaime Lachica Sin wurde in New Washington, einer Kleinstadt auf der Insel Panay, als vierzehntes von sechzehn Kindern geboren, von denen sechs früh starben. Sein Vater war der aus Südchina eingewanderte Sin Puatco, der seinen Namen in Juan Sin änderte. Er konvertierte vom Buddhismus zum katholischen Bekenntnis, um die katholische Mutter des späteren Kardinals, Maxima Reyes Lachia, heiraten zu können. Beide Eltern, praktizierende Katholiken, betrieben mit wachsendem Erfolg ein kleines Warenhaus und waren zuletzt verhältnismäßig wohlhabend.

Ausbildung

Nach der Grundschule wurde S. auf ein Priesterseminar in Jaro, einem Ortsteil von Iloilo City, geschickt, das jedoch nach der japanischen Besetzung geschlossen wurde. Die nächste Zeit lebte S. als Messdiener in einer Kirche in Kalibo in der Nähe von New Washington. 1946 konnte er seine theologische Ausbildung am Seminar fortsetzen und wurde im April 1954 zum Priester geweiht. Er ist danach einige Jahre als Missionar in der Provinz Capiz auf Panay tätig gewesen. 1956 wurde S. Rektor des im Aufbau befindlichen Seminars "...


Die Biographie von Jaime L. Kardinal Sin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library