MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Herbert Ross

amerikanischer Tänzer, Choreograph und Filmregisseur
Geburtstag: 13. Mai 1927 Brooklyn/NY
Todestag: 9. Oktober 2001 New York/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 02/2002 vom 31. Dezember 2001 (ne)


Blick in die Presse

Herkunft

Herbert ("Herb") David Ross war der Sohn eines Postbeamten. Seine Mutter starb, als er neun Jahre als war. Sein Vater heiratete wieder, und die Familie zog nach Miami, wo der Vater eine Snackbar eröffnete.

Ausbildung

R. hatte schon früh den Wunsch, Schauspieler zu werden. Nach einer Sommerreise mit einer Amateurtheatertruppe verließ er die High School und ging zurück nach New York - gegen den Willen des Vaters, der kurz darauf starb.

Wirken

R. schlug sich mit Aushilfsjobs durch, erhielt kleine Bühnenrollen und wandte sich schließlich dem Tanz zu. Er lernte u. a. bei Doris Humphrey, bevor er in einer Reihe von Broadway-Shows auftrat, darunter "Bloomer Girl", "Something for the Boys" und "Look Ma, I'm Dancing". Durch einen Knöchelbruch zur Ruhepause verurteilt, sollen ihn Goyas Bilder zu dem Entschluss geführt haben, sich der Choreographie zuzuwenden. Für das American Ballet Theatre schuf R. einige kurze Ballettwerke, u. a. ...


Die Biographie von Herbert Ross ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library